AGB

 
§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Sport Uno GBR und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Sport Uno GBR . nicht an, es sei denn, Sport Uno GBR hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss
Wenn Sie eine Bestellung bei Sport Uno GBR aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wir nehmen dieses Angebot an, wenn wir Ihnen per E-Mail mitteilen, dass wir die Ware verschickt haben. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigungs-E-Mail aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zu Stande. Der Vertrag kommt mit Sport Uno GBR zu Stande. Sport Uno GBR bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden.

§ 3 Widerruf
Der Besteller kann seinerseits schriftlich (auch per E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Ware den Vertrag widerrufen. Sofern der Bestellwert mehr als 40,00 EUR beträgt, erstattet Sport Uno GBR die Kosten der Rücksendung. Die Frist beginnt mit dem Empfang der Waren, jedoch nicht vor Erhalt der Belehrung. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei speziell angefertigter, maßgeschneiderter und beflockter Ware – es sei denn Sie stellen Mängel fest -, die von der Sport Uno GBR schuldhaft verursacht worden sind. Der Widerruf ist zu senden an die o.g. Adresse, auch per Fax oder Email. Wiederrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und der ggf. gezogenen Nutzen (z.B. entgangene Zinsen) herauszugeben. Können Siedie empfangene Leistung ganz oder nur teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben, so sind Sie insoweit zum Wertersatz verpflichtet. Das gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich durch die Prüfung der Sache – wie es bspw. In einem Ladengeschäft möglich wäre – verursacht ist. Im Übrigen könne Sie die Wertersatz vermeiden, in dem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer verwenden und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

§ 4 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Es bleibt der Sport Uno GBR vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit dem ortsüblichen Versandzuschlag berechnet. Falls der Lieferant von Sport Uno GBR trotz vertraglicher Verpflichtung Sport Uno GBR nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist Sport Uno GBR zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.

§ 5 Lieferzeit
Lagerware kommt innerhalb von 5 Tagen zum Versand. Ist die Ware zum Bestellzeitpunkt nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung der Leistungspflicht auf höhere Gewalt, Arbeitskampf oder sonstige nicht von uns zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, verlängert sich die Frist angemessen. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen, nicht o.g. Gründen, ist der Käufer berechtigt ein angemessene Nachfrist mit Ablehnungandrohung zu setzten und nach deren erfolglosem Ablauf, vom Vertrag zurückzutreten.Ist die Unmöglichkeit der Lieferung aus Unvermögen unseres Zulieferers oder Herstellers entstanden, so kann sowohl Sport Uno GBR als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin mehr als 2 Monate überschritten ist.

§ 6 Zahlung
Der Besteller kann den Kaufpreis per Nachnahme bei Erhalt der Ware oder Überweisung – nach Eingang der Zahlung wird die Ware versendet – auf das Konto der Sport Uno GBR zahlen. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%

§ 7 Schadenersatzanspruch
Ein Schadensersatzanspruch wegen Verzug oder Unmöglichkeit der Lieferung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag enstanden sind, sind ausgeschlossen.Ausnahme: Ein gesetzlicher Vertreter der Sport Uno GBR handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Sport Uno GBR.

§ 9 Mängelhaftung
Die Ansprüche auf Mängelbeseitigung des Käufers sind – sofern dieser Unternehmer ist – vorrangig auf einen Nacherfüllungsanspruch, d.h. Nachbesserung – oder Ersatzlieferung – beschränkt. Wir haben das Wahlrecht zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Bei fehlgeschlagener Nachbesserung oder Erstazlieferung kann der Käufer Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Nachbesserung ist fehlgeschlagen, wenn insoweit eine uns zur Nacherfüllung gesetzte Frist ergebnislos verstrichen ist. Die Voraussetzung für die Ausübung des Rücktritts bestimmen sich nach § 323 BGB Ist der Käufer Verbraucher, so hat dieser zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die Sport Uno GBR ist berechtigt, die Art de gewährten Ncherfüllung zu verweigern, sofern sie allein unverhältinismäßig hohen Kosten ausgestzt ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhegbliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Die Verjährungsfrist für Sachmängel beträgt für Geschäfte mit einem Unternehmer bei neu hergestellten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Sache. Der Verkauf von gebrauchten Sachen erfolgt in diesem Fall unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung. Gegenüber Verbrauchern gelten die gesetzlichen Bestimmungen. .

§ 10 Datenschutz
Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung

§ 11 Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Stand: 01.05.2004